Pressemitteilungen

High-Tech für die Werkstoff- und Oberflächenanalyse
Fachhochschule erhält neues Rasterelektronenmikroskop

24.08.2018. Iserlohn. Über ein neues Feldemissions-Rasterelektronenmikroskop (REM) mit variabler Druckeinstellung und Röntgenanalysesystem verfügt jetzt das Labor für Mikro-und Nanoanalytik an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Das rund 500.000 Euro teure Gerät wird in Lehre und Forschung der Studiengänge Werkstoffe und Oberflächen sowie Bio- und Nanotechnologien eingesetzt. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

Experte für Cloud Computing berufen
Prof. Giefers neu im Fachbereich Informatik und Naturwissenschaften

23.07.2018. Iserlohn. Seit diesem Semester verstärkt Prof. Dr. Heiner Giefers das Informatik-Team der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn als neuer Professor für Cloud Computing im Fachbereich Informatik und Naturwissenschaften. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

Infoveranstaltung zum neuen Verbundstudiengang Life Science Engineering
Masterstudiengang wird in Iserlohn in berufsbegleitender Form angeboten

29.06.2018. Iserlohn. Die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn stellt am 07.07.2018 ihren neuen Master-Verbundstudiengang Life Science Engineering vor. Der berufsbegleitende Studiengang wird zum kommenden Wintersemester erstmalig angeboten. [>> mehr]

Sichere Karriere zu minimalen Kosten
Fachhochschule Südwestfalen startet Deutschlands einzigen berufsbegleitenden Masterstudiengang Life Science Engineering

11.06.2018. Iserlohn. Mit einem neuen berufsbegleitenden Masterstudiengang Life Science Engineering erweitert die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn ihr Studienangebot zum Wintersemester. Der neue Studiengang verbindet Ingenieurwissenschaften und Lebenswissenschaften, naturwissenschaftliche Grundlagen und internationale Qualitätsnormen. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

Fachhochschule investiert in bessere Informatikausstattung
Neuer berufsbegleitender Master-Verbundstudiengang Angewandte Informatik zum Wintersemester

08.06.2018. Iserlohn. Mehr Studierende, mehr Bedarf an Ausbildungsplätzen. Mit der Ausweitung ihres Lehrangebots im Bereich der Informatik wächst an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn der Bedarf an zusätzlichen Praktikumsplätzen für die Studierenden. Insgesamt 500.000 Euro investiert die Hochschule derzeit in die technische Modernisierung der Informatikaustattung. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen